Sonstiges

Boll bei Meisterfeier überragend

SID
Borussia Düsseldorf feierte die 22. Meisterschaft. Überragender Akteur der war Saison Timo Boll
© Getty

Timo Boll hat im Finalrückspiel gegen TTF Ochsenhausen den 22. Meistertitel von Borussia Düsseldorf mit einer Gala-Vorstellung besiegelt. Der 3:2-Sieg hatte nur statistischen Wert.

Angeführt von Timo Boll hat Borussia Düsseldorf mit einer Tischtennis-Gala seinen 22. Meistertitel gefeiert. Der Titelverteidiger gewann das Finalrückspiel gegen die TTF Ochsenhausen mit 3:2.

Das Duell hatte nur statistischen Wert, da Düsseldorf den Titel durch ein 3:0 im Hinspiel schon perfekt gemacht hatte.

Vor 2400 Zuschauern war einmal mehr Boll der überragende Akteur. Der Weltranglisten-Dritte gewann seine Einzel gegen den Portugiesen Tiago Apolonia und den Schweden Pär Gerell jeweils 3:0 und schraubte seine perfekte Saisonbilanz in der Deutschen Tischtennis-Liga (DTTL) auf 16:0 Siege.

Ovtcharov verlässt Düsseldorf

Dagegen unterlag Dimitrij Ovtcharov in seinem letzten Spiel für Düsseldorf Gerell 1:3. Ovtcharov wechselt zum fünfmaligen Champions-League-Sieger Royal Villette Charleroi nach Belgien.

Die Entscheidung fiel im abschließenden Doppel. Ovtcharov siegte an der Seite des Portugiesen Marcos Freitas, der ebenfalls verabschiedet wurde, nach 1:2-Satzrückstand noch mit 3:2 gegen Tiago Apolonia und Adrian Crisan.

Boll klettert auf Platz drei der Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung