Sonstiges

Deutsche Meisterschaft: Lurz und Maurer siegen

SID
Thomas Lurz gewann Bronze bei den Olympischen Spielen 2008 Peking
© Getty

Thomas Lurz und Angela Maurer haben die deutschen Meistertitel im Freiwasserschwimmen über 10km gewonnen. Lurz hatte im Bodensee knapp vier, Maurer knapp fünf Sekunden Vorsprung.

Thomas Lurz (Würzburg) und Angela Maurer (Mainz) haben zum Auftakt der deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Lindau die Titel über die olympische Zehn-Kilometer-Distanz gewonnen.

Der Olympiadritte Lurz siegte nach 1:57:37,24 Stunden im Bodensee vor dem letztjährigen Europacup-Gewinner Christian Reichert (Wiesbaden/1:57:41,11). Beide können mit einem Ticket für die Weltmeisterschaften in Rom (17. Juli bis 2. August) rechnen. Titelverteidiger Toni Franz aus Leipzig war nicht am Start.

Lurz: "Das war ein richtig gute Trainingseinheit"

Die Olympiavierte Angela Maurer entschied das Rennen nach einem langen Schlussspurt in 2:01:31,43 Stunden für sich. Vizemeisterin wurde nach Stefanie Biller (Nördlingen/2:01:36,24).

Mitfavoritin Britta Kamrau-Corestein (Rostock) hatte etwas überraschend auf einen Start verzichtet, sie will sich auf die 5 und 25km konzentrieren.

"Das war ein richtig gute Trainingseinheit im Hinblick auf die WM", sagte Thomas Lurz. Er hatte nach der Hälfte der Strecke das Kommando übernommen und gab die Führung bis zum Ziel nicht mehr ab.

Alles rund um den Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung