DSV schraubt Erwartungen zurück

SID
Dienstag, 23.06.2009 | 18:22 Uhr
Im November 2008 stellte der DSV Dirk Lange als Trainer ein
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Muhamad Ridhwan -
Jeson Umbal
KHL
ZSKA Moskau -
Kasan (Spiel 4)
European Challenge Cup
Gloucester -
Newcastle
NBA
Cavaliers @ Pacers (Spiel 3)
Fed Cup Women National_team
Deutschland -
Tschechien: Tag 1
European Challenge Cup
Cardiff -
Pau
Fed Cup Women National_team
Frankreich -
USA: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Leinster -
Scarlets
NBA
76ers @ Heat (Spiel 4)
Matchroom Boxing
Amir Khan vs Phil Lo Greco
Fed Cup Women National_team
Deutschland -
Tschechien: Tag 2
Liga ACB
Real Betis -
Gran Canaria
Fed Cup Women National_team
Frankreich -
USA: Tag 2
BSL
Darüssafaka -
Banvit
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 5)
European Rugby Champions Cup
Racing 92 -
Munster
Liga ACB
Valencia -
Malaga
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Turkish Airlines Tiebreak Event
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 2
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 6, falls nötig)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 7, falls nötig)
Premier League Darts
Premier League: Manchester
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
Madrid
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham

Dirk Lange hat vor den nationalen Meisterschaften auf die Bremse getreten. Der Schwimm-Bundestrainer sieht "12 bis 15 Athleten" bei der WM.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) stapelt vor den nationalen Meisterschaften von Mittwoch bis Sonntag in Berlin und der damit verbundenen Qualifikation für die WM in Rom tief.

Bundestrainer Dirk Lange rechnet aufgrund der harten Normen nur mit einer Teamstärke "von 12 bis 15 Athleten" für Rom. Sportdirektor Lutz Buschkow hat für die WM (17. Juli bis 2. August) vier Medaillen als Ziel ausgegeben.

Medaillen-Hoffnung bei Olympia 2012

Damit würde sich der DSV auf dem Niveau wie bei der WM 2007 in Melbourne bewegen. Bei Olympia 2008 in Peking war der DSV bis auf das Doppel-Gold von Britta Steffen leer ausgegangen.

Die neue sportliche DSV-Führung mit Buschkow und Lange hofft erst mittelfristig mit Blick auf Olympia 2012 in London auf einen Aufschwung.

"Ich denke schon, dass wir echte Chancen haben, wieder zu den Leistungsträgern im Deutschen Olympischen Sportbund zu gehören", sagte Buschkow bei der Auftaktpressekonferenz der DM am Dienstag. Ziel für London seien acht Medaillen der deutschen Schwimmer.

DSV sucht neuen Ausrüster

Nach der Trennung vom bisherigen Partner ist der DSV weiter ohne offiziellen Ausrüster. "Wir stehen in intensiven Diskussionen mit den Protagonisten", sagte Buschkow. Ob bis Rom eine Einigung mit einem neuen Ausrüster erzielt werden kann, ist fraglich. In Berlin herrscht für die Starter ohnehin freie Wahl der Wettkampfanzüge.

Begrüßt hat Lange das Verbot einiger umstrittener "Wunderanzüge" durch den Weltverband FINA. "Ich denke, dass es dadurch zu einer Angleichung der Chancen kommen wird. Wir werden von einheitlicheren Regeln profitieren", sagte Lange.

Britta Steffen wieder gesund

Guter Dinge im Hinblick auf die DM ist Doppel-Olympiasiegerin Steffen. "Ich hatte vor einer Woche etwas Probleme mit einer Erkältung, aber das ist ausgestanden", sagte die 25 Jahre alte Berlinerin.

Zugleich bekräftigte Steffen ihre Auslandspläne. "Ab Mitte September werde ich vier Wochen in Australien verbringen", sagte Steffen, die dort unter anderem ihr Englisch aufbessern will.

FINA gerät wegen Schwimmanzügen in die Kritik

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung