DSV schraubt Erwartungen zurück

SID
Dienstag, 23.06.2009 | 18:22 Uhr
Im November 2008 stellte der DSV Dirk Lange als Trainer ein
© Getty
Advertisement
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 3
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Finale
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg – Finale
NBA
Lakers @ Thunder

Dirk Lange hat vor den nationalen Meisterschaften auf die Bremse getreten. Der Schwimm-Bundestrainer sieht "12 bis 15 Athleten" bei der WM.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) stapelt vor den nationalen Meisterschaften von Mittwoch bis Sonntag in Berlin und der damit verbundenen Qualifikation für die WM in Rom tief.

Bundestrainer Dirk Lange rechnet aufgrund der harten Normen nur mit einer Teamstärke "von 12 bis 15 Athleten" für Rom. Sportdirektor Lutz Buschkow hat für die WM (17. Juli bis 2. August) vier Medaillen als Ziel ausgegeben.

Medaillen-Hoffnung bei Olympia 2012

Damit würde sich der DSV auf dem Niveau wie bei der WM 2007 in Melbourne bewegen. Bei Olympia 2008 in Peking war der DSV bis auf das Doppel-Gold von Britta Steffen leer ausgegangen.

Die neue sportliche DSV-Führung mit Buschkow und Lange hofft erst mittelfristig mit Blick auf Olympia 2012 in London auf einen Aufschwung.

"Ich denke schon, dass wir echte Chancen haben, wieder zu den Leistungsträgern im Deutschen Olympischen Sportbund zu gehören", sagte Buschkow bei der Auftaktpressekonferenz der DM am Dienstag. Ziel für London seien acht Medaillen der deutschen Schwimmer.

DSV sucht neuen Ausrüster

Nach der Trennung vom bisherigen Partner ist der DSV weiter ohne offiziellen Ausrüster. "Wir stehen in intensiven Diskussionen mit den Protagonisten", sagte Buschkow. Ob bis Rom eine Einigung mit einem neuen Ausrüster erzielt werden kann, ist fraglich. In Berlin herrscht für die Starter ohnehin freie Wahl der Wettkampfanzüge.

Begrüßt hat Lange das Verbot einiger umstrittener "Wunderanzüge" durch den Weltverband FINA. "Ich denke, dass es dadurch zu einer Angleichung der Chancen kommen wird. Wir werden von einheitlicheren Regeln profitieren", sagte Lange.

Britta Steffen wieder gesund

Guter Dinge im Hinblick auf die DM ist Doppel-Olympiasiegerin Steffen. "Ich hatte vor einer Woche etwas Probleme mit einer Erkältung, aber das ist ausgestanden", sagte die 25 Jahre alte Berlinerin.

Zugleich bekräftigte Steffen ihre Auslandspläne. "Ab Mitte September werde ich vier Wochen in Australien verbringen", sagte Steffen, die dort unter anderem ihr Englisch aufbessern will.

FINA gerät wegen Schwimmanzügen in die Kritik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung