UHC Hamburg ist Damenhockey-Meister

SID
Sonntag, 14.06.2009 | 17:58 Uhr
Der Uhlenhorster HC siegte im Finale der Frauen-Hockeymeisterschaft
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National_team
Live
Deutschland -
Tschechien: Tag 2
Liga ACB
Real Betis -
Gran Canaria
Fed Cup Women National_team
Frankreich -
USA: Tag 2
BSL
Darüssafaka -
Banvit
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 5)
European Rugby Champions Cup
Racing 92 -
Munster
Liga ACB
Valencia -
Malaga
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
NHL
Predators @ Avalanche
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Turkish Airlines Tiebreak Event
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 2
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 6, falls nötig)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 7, falls nötig)
Premier League Darts
Premier League: Manchester
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA: Madrid -
Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Halbfinale

Die Damenmannschaft des Uhlenhorster HC hat sich den deutschen Meistertitel gesichert. Das Überraschungsteam besiegte im Hamburger Derby den Club an der Alster im Finale mit 1:0.

Die Hockeydamen vom Uhlenhorster HC sind neue deutsche Meister. Das junge Überraschungsteam besiegte am Sonntag im Finale in Düsseldorf in einem Hamburger Derby den Club an der Alster mit 1:0 (0:0) und feierte damit den ersten Feld-Titelgewinn seit 1963.

Alster wartet dagegen weiterhin auf die erste Feldmeisterschaft bei den Frauen. Den entscheidenden Treffer erzielte die erst 16 Jahre alte Nina Notmann in der 62. Minute.

Im Halbfinale am Samstag hatte der UHC Titelverteidiger Berliner HC überraschend deutlich mit 5:2 (2:0) ausgeschaltet, der in den letzten vier Jahren dreimal den blauen Meisterwimpel des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) gewinnen konnte. Die Berliner sind als bestes Team der Vorrunde wie der neue Meister für den Europapokal qualifiziert. Der Club an der Alster qualifizierte sich durch ein 2:1 (1:1, 1:1) nach Verlängerung gegen den Rüsselsheimer RK für das Endspiel.

Tor des Tages fiel acht Minuten vor Schluss

Die UHC-Mannschaft konnte sich als Tabellenvierter der Vorrunde erst am letzten Spieltag für das Halbfinale qualifizieren. Auch das gelang ihnen durch einen Erfolg beim Hamburger Lokalrivalen.

Für Bundestrainer Michael Behrmann galten die Uhlenhorsterinnen danach als Geheimfavoritinnen: "Der UHC hat nichts zu verlieren. Fraglos ist das vielleicht sogar die vielversprechendste Mannschaft zurzeit. Die haben einen gehörigen Push aus der eigenen Jugend bekommen und auch noch tolle Leute von außen."

Im Finale waren sie vor allem in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft, konnten aber zahlreiche Chancen nicht nutzen oder scheiterten an der starken Alster-Torfrau Karin Blank. Das entscheidende Tor fiel schließlich acht Minuten vor dem Ende nach einem sehenswerten Doppelpass zwischen Notmann und Nationalspielerin Lisa Hahn, die vor der Saison aus Neuss zum UHC gewechselt war.

Alle News rund um den Mehrsport

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung