US-Trio setzt auf Guadeloupe neue Bestmarken

SID
Samstag, 02.05.2009 | 15:42 Uhr
LaShawn Merritt erzielte die Jahres-Weltbestleistung über 400m
© sid

LaShawn Merritt über 400m (44,50), Dwight Phillips im Weitsprung (8,51) sowie Lashinda Demus über 400m Hürden (54,17) haben auf Guadeloupe für Jahres-Weltbestleistungen gesorgt.

Drei Jahres-Weltbestleitungen durch US-Athleten sind die Höhepunkte beim Leichtathletik-Meeting in Baie-Mahault auf Guadeloupe auf den französischen Antillen gewesen.

400-m-Olympiasieger LaShawn Merritt (USA) verbesserte die bisherige Bestzeit der WM-Saison von Latroy Williams (Bahamas) um 51 Hundertstel auf 44,50 Sekunden.

Sein Landsmann Dwight Phillips stellte im Weitsprung mit 8,51m ebenfalls die bislang beste Leistung der Freiluft-Saison auf.

Bei den Frauen setzte sich Lashinda Demus über 400m Hürden in 54,17 Sekunden an die Spitze der Weltrangliste.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung