Leichtathletik

Ivuti gewinnt Prag-Marathon

SID
Sonntag, 10.05.2009 | 18:44 Uhr
Patrick Ivuti belegte 2000 in Sydney den vierten Platz im olympischen 10.000-Meter-Lauf
© Getty

Patrick Ivuti hat die 15. Auflage des Prag-Marathons gewonnen. Der Kenianer lief eine Streckenrekordzeit von 2:07:48 Stunden. Bei den Damen siegte die Russin Olga Glok in 2:28:27.

Der Kenianer Patrick Ivuti in der Streckenrekordzeit von 2:07:48 Stunden und die Russin Olga Glok in 2:28:27 haben den Prag-Marathon gewonnen. Ivutis Sieg war der elfte eines Kenianers bei der 15. Auflage des Rennens.

Alles rund um die Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung