WM: Ovtcharov weiter, Süß raus

SID
Freitag, 01.05.2009 | 14:31 Uhr
Christian Sueß hat den Achtelfinal-Einzug hauchdünn verpasst
© sid
Advertisement
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Public Workout (DELAYED)
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Press Conference (DELAYED)
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Weigh-In (DELAYED)
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Tag 1
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Viertelfinale
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Halbfinale -
Session 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Halbfinale -
Session 1

Bei der Tischtennis-WM im japanischen Yokohama hat Christian Süß das Achtelfinale verpasst. Teamkollege Dimitrij Ovtcharov hatte hingegen mehr Erfolg.

Christian Süß hat das erste WM-Achtelfinale seiner Karriere in einem wahren Tischtennis-Krimi verpasst. Der Doppel-Europameister verlor in Yokohama 3:4 gegen den Hongkong-Chinesen Jiang Tianyi. Süß (Düsseldorf) kämpfte sich nach 1:2- und 2:3-Rückstand jeweils zurück ins Match, letztlich nutzte Jiang Tianyi jedoch seinen ersten Matchball zum 11:9 im entscheidenden siebten Satz.

Dimitrij Ovtcharov hat indes das Achtelfinale erreicht. Der 20-Jährige (ebenfalls Düsseldorf) besiegte Ko Lai Chak nach 1:3-Rückstand 4:3. Gegen den Hongkong-Chinesen hatte Ovtcharov bei den Olympischen Spielen in Peking 0:4 verloren. In der Runde der letzten 16 trifft Ovtcharov am Samstag auf den Weltranglistendritten Ma Long (China).

Für die deutschen Frauen war die Einzel-Konkurrenz in der dritten Runde bereits beendet. Elke Schall (Busenbach) verlor 1:4 gegen Chinas Vize-Weltmeisterin Li Xiaoxia.

Deutschlands Nummer eins Jiaduo Wu (Kroppach) war beim 0:4 gegen die Chinesen Ding Ning ohne Chance. Zhenqi Barthel (Holsterhausen) und Kristin Silbereisen (Busenbach) waren bereits zuvor gescheitert.

Erfolgreiche Doppel

Drei Doppel des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben hingegen den Einzug ins Achtelfinale geschafft. Dimitrij Ovtcharov/Bastian Steger setzten sich ebenso wie Elke Schall/Jiaduo Wu und die deutschen Meisterinnen Zhenqi Barthel/Kristin Silbereisen in der zweiten Runde durch. Schall steht zudem mit ihrem Freund Christian Süß im Mixed-Achtelfinale.

Ovtcharov/Steger (Düsseldorf/Frickenhausen), nach der Absage von Boll/Süß (Düsseldorf) zum deutschen Top-Doppel aufgestiegen, besiegten zwar die Slowaken Thomas Keinath/Peter Sereda 4:0, die Sätze waren jedoch alle heiß umkämpft. Weniger Mühe hatten Schall/Wu (Busenbach/Kroppach) beim 4:1 gegen das koreanische Duo Park Young Sook/Seok Ha Jung.

Für eine kleine Überraschung sorgten Barthel/Silbereisen. Das Duo aus Holsterhausen und Busenbach besiegte die italienischen Vize-Europameisterinnen Nikoleta Stefanova/Wenling Tan Monfardini mit 4:2 und gab nur die Sätze zwei und fünf knapp ab.

Schall/Süß zogen durch ein 4:1 gegen Kunihito Tasei/Mikie Tasei ins Achtelfinale ein, während Steger/Barthel 0:4 an Xu Xin/Fan Ying (China) scheiterten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung