Hagen erhält Lizenz für Basketball-Bundesliga

SID
Freitag, 08.05.2009 | 17:34 Uhr
In der ersten Instanz im April wurde den Hagenern die Lizenz verweigert
© Getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Phoenix Hagen hat die Lizenz für die kommende Saison der Basketball-Bundesliga doch noch erhalten. Damit sind die Hagener bei sportlicher Qualifikation zum Aufstieg berechtigt.

Zweitligist Phoenix Hagen hat in der zweiten Instanz die Lizenz für die kommende Saison der BBL erhalten.

Der derzeitige Tabellenzweite ist somit im Falle der sportlichen Qualifikation zum Aufstieg berechtigt.

In der ersten Instanz im April hatte die BBL GmbH den Hagenern die Lizenz aufgrund einer nicht bundesligatauglichen Spielstätte verweigert. Nun soll eine Halle für die Bundesliga umgebaut werden.

"Es wird Auflagen geben"

"Es wird erhebliche Auflagen geben, insbesondere, was den Baufortschritt und schriftliche Sponsorenverträge angeht", sagte Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann.

"Es liegt noch eine Menge Arbeit vor uns. Wir müssen zeitnah eine Baugenehmigung der Stadt Hagen sowie einen detaillierten Zeitplan vorlegen. Außerdem sind entsprechende Berichte über den Baufortschritt zu erstellen."

Alles zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung