Heidemann wird Zweite in Sydney

SID
Sonntag, 24.05.2009 | 15:04 Uhr
Britta Heidemann holte sich bei Olympia 2008 die Goldmedaille
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
World Rugby Sevens Series
Sydney -
Tag 3 Session 2
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski-Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 3
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Finale
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg – Finale
NBA
Lakers @ Thunder

Britta Heidemann hat beim Damendegen-Weltcup in Sydney den zweiten Platz belegt. Die Fecht-Olympiasiegerin verlor das Finale gegen Zhang Li aus China mit 9:15.

Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann hat beim Damendegen-Weltcup in Sydney nach Platz zwei im Januar in Doha zum zweiten Mal in dieser Saison einen Turniersieg knapp verpasst. Die Leverkusenerin verlor das Finale gegen die Chinesin Zhang Li 9:15, verbesserte sich in der Weltrangliste aber hinter der Rumänin Ana Branza und Imke Duplitzer aus Bonn auf Platz drei.

"Nachdem ich meine Diplomarbeit abgeliefert habe, stehe ich wieder voll im Training. Das hat sich hier sofort ausgewirkt", sagte die 26 Jahre alte Heidemann. Nach dem Weltcup in Sydney reist die in China populäre Fechterin nach Shanghai, um dort mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf deren Asienreise zusammenzutreffen.

Lobende Worte fand Bundestrainer Piotr Sozanski für die Vorstellung der amtierenden Weltmeisterin in der Stadt der Olympischen Spiele 2000: "Britta kommt langsam wieder in Fahrt. Sie hat konzentriert gefochten und ein deutliches Zeichen gesetzt." Monika Sozanski aus Heidenheim, Tochter des Bundestrainers, bestätigte zudem mit Rang fünf ihre gute Form.

Alles rund um den Mehrsport

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung