WM-Maskottchen heißt Berlino

SID
Dienstag, 10.03.2009 | 14:05 Uhr
Die Internet-User haben entschieden: Das Maskottchen heißt Berlino
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Das Maskottchen der Leichtathletik-WM in Berlin ist nicht mehr namenlos. Bei einer Internetabstimmung entschied sich die Mehrheit der User für den Namen Berlino.

Nach gut einmonatiger Suche ist der Name für das Maskottchen der Leichtathletik-WM in Berlin (15. bis 23. August) gefunden.

Der Ende Januar vorgestellte Bär hört auf den Namen Berlino. In der Internetabstimmung votierten 40 Prozent für Berlino, und damit gegen Icke (33) und Sprinti (13).

Berlino trägt anders als Goleo, das Maskottchen der Fußball-WM 2006, eine Hose in Blau und ein Hemd in Grün. Darauf ist die Startnummer 2009 zu sehen.

In den meisten Abbildungen sprintet er in grünen Spikes über die blaue Bahn des Olympiastadions.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung