Boxen

"Ich werde Klitschko demolieren!"

SID
Klitschko vs. Gomez: Beide liefern sich in der Pressekonferenz ein heißes Wortgefecht
© Getty

Witali Klitschko zweifelt nicht an einer erfolgreichen Titelverteidigung gegen Juan Carlos Gomez. Der Weltmeister geht am Samstag in Stuttgart in seine Pflichtverteidigung.

Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko zweifelt nicht an einer erfolgreichen Titelverteidigung. "Ich bin der Champion, und ich werde es bleiben", sagte der Ukrainer fünf Tage vor seinem WM-Kampf gegen Pflicht-Herausforderer Juan Carlos Gomez aus Kuba  in Stuttgart.

Bei einem verbalen Schlagabtausch in der baden-württembergischen Landeshauptstadt blieb Gomez eine Antwort darauf nicht schuldig.

"Ich werde Klitschko demolieren!"

"Ich werde Klitschko packen und demolieren", tönte der 35-Jährige. In der fast schon ausverkauften Hanns-Martin-Schleyer-Halle geht es um den Titel des Weltverbandes WBC.

Der ehemalige Weltmeister im Cruisergewicht, früher auch Schützling von Klitschko-Trainer Fritz Sdunek, hat von seinen 45 Profikämpfen bislang nur einen verloren und nimmt den Titelverteidiger nicht für voll: "Witali ist gar kein richtiger Boxer. Ich bin auf Kuba geboren, von dort stammen die wirklichen Boxer."

Für Coach Sdunek ist der 37 Jahre alte Klitschko klarer Favorit: "Ich kenne Juan in- und auswendig. Ich bin sicher, Witali wird im Ring die richtige Antwort geben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung