Raelert Siebter bei Weltcup-Start

SID
Sonntag, 29.03.2009 | 17:07 Uhr
Andreas Raelert ist in Australien ein guter Start in die Triathlon-Saison gelungen
© sid
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Triathlet Andreas Raelert startete mit einem Top-Ten-Resultat in die Weltcup-Saison. Der Vize-Weltmeister im Halb-Ironman belegte in Australien den siebten Platz.

Triathlet Andreas Raelert aus Halle/Saale ist mit einem Top-Ten-Resultat in die Weltcup-Saison gestartet. Der Vize-Weltmeister im Halb-Ironman belegte in Mooloolaba an der australischen Sunshine Coast den siebten Platz.

Raelert hatte nach 1,5km Schwimmen, 40km auf dem Rad und dem 10-km-Lauf 1:35 Minuten Rückstand auf den australischen Sieger Courtney Atkinson, der nach 1:52:05 Stunden vor seinen Landsleuten Kris Gemmell (0:11) und Brad Kahlefeld (0:45) gewann. Bei den Frauen siegte die Kanadierin Kirsten Sweetland in 2:02:00 Stunden.

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung