Nach chaotischer Wahl in Denver

Oswald bleibt Sommersportverbände-Präsident

SID
Mittwoch, 25.03.2009 | 12:11 Uhr
Oswald gewann 1968 als aktiver Ruderer im Vierer Olympia-Bronze in Mexiko
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Der Ruder-Weltverbandspräsident Denis Oswald bleibt weiter Präsident der Olympischen Sommersportverbände. Bei der Abstimmung in Denver erhielt der 61-Jährige 19 von 26 Stimmen.

Der Schweizer Ruder-Weltverbandspräsident Denis Oswald bleibt nach einer chaotischen Wahl weitere vier Jahre Präsident der einflussreichen Vereinigung der 26 Internationalen Olympischen Sommersportverbände (ASOIF).

Bei der Abstimmung auf der ASOIF-Vollversammlung in Denver erhielt der 61-Jährige, der auch der IOC-Koordinierungskommission für die Sommerspiele 2012 in London vorsitzt, 19 von 26 Stimmen. Oswald ist seit 2000 ASOIF-Chef.

Herausforderer Moustafa zieht sich zurück

Sein Herausforderer, der umstrittene Handball-Weltpräsident Hassan Moustafa (Ägypten), hatte kurz vor der Wahl seine Kandidatur zurückgezogen. Seine fadenscheinige Begründung: Die ASOIF-Mitglieder durften während der Abstimmung sitzen bleiben und mussten nicht einzeln zur Wahlurne vortreten.

"Wir sind hier keine Betrüger. Wir können uns wenigstens ein bisschen vertrauen und die Wahlzettel ausfüllen, ohne Angst haben zu müssen, dass uns jemand über die Schulter blickt", sagte Oswald.

Schormann verpasst Einzug ins ASOIF-Council klar

Klaus Schormann, Präsident des Weltverbandes der Modernen Fünfkämpfer, verpasste mit sechs Stimmen klar den Einzug ins ASOIF-Council. Auch Ringer-Weltpräsident Rafael Martinetti (Italien/10) scheiterte.

Dafür setzte Stabhochsprung-Weltrekordler Sergej Bubka seinen Aufstieg in der Sportpolitik fort. Der Vizepräsident des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF (21) zog zusammen mit Radsport-Weltpräsident Pat McQuaid (Irland/19) und dem schwedischen Segel-Weltpräsidenten Göran Petersson (19) für vier Jahre in das Gremium ein.

Ausgeschieden sind Hein Verbruggen (Niederlande), Lamine Diack (Senegal) und Francesco Ricci Bitti (Italien).

Einen Sitz für zwei Jahre erhielt Basketball-Weltpräsident Bob Elphinston (Australien) von der Niederländerin Els van Breda Vriesman.

Mehr Infos zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung