Titel gehen nach Äthiopien und Kenia

SID
Samstag, 28.03.2009 | 16:26 Uhr
Gebre-egziabher Gebremariam kassierte nach seinem Triumph in Jordanien 30.000 Dollar
© sid
Advertisement
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin

Der Äthiopier Gebre-egziabher Gebremariam ist im jordanischen Amman Weltmeister im Crosslauf geworden. Bei den Frauen gewann Florence Jebet Kiplagat aus Kenia.

Der Äthiopier Gebre-egziabher Gebremariam und die Kenianerin Florence Jebet Kiplagat sind in der jordanischen Hauptstadt Amman Cross-Weltmeister der Leichtathleten geworden. Beide kassierten je 30.000 US-Dollar Prämie.

In Abwesenheit des zwölfmaligen Titelträgers Kenenisa Bekele setzte sich dessen 24-jähriger Landsmann Gebremariam im Spurt nach 12.000m in 35:02 Minuten gegen die beiden zwei Sekunden zurückliegenden Verfolger Moses Kipsiro aus Uganda und Ex-Weltmeister Zersenay Tadese (Eritrea) durch.

Sebastian Hallmann als einziger Deutscher auf Platz 104

Der Münchener Sebastian Hallmann, Deutschlands einziger Starter, kam mit 4:27 Minuten Rückstand als 104. von 137 "Finishern" ins Ziel. Bei seiner Cross-WM-Premiere 2000 war er auf der damals noch existierenden Mittelstrecke 30. geworden.

Bei den Frauen war die als Mitfavoritin gehandelte Kiplagat nach acht Kilometern in 26:13 Minuten die Schnellste. Silber ging an ihre Teamkollegin Linet Chepkwemoi (26:16), Bronze an die Äthiopierin Meselech Melkamu (26:19). Titelverteidigerin Tirunesh Dibaba (Äthiopien) hatte nicht gemeldet.

Mannschafts-Gold ging bei Männern und Frauen nach Kenia, trotzdem waren die 37. Titelkämpfe für die Läufernation Kenia erneut eine Enttäuschung, denn dem prestigeträchtigen WM-Gold bei den Männern laufen die Ostafrikaner seit Paul Tergats letztem Erfolg 1999 vergeblich hinterher.

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung