Weltrekord über 50 Meter Schmetterling annulliert

SID
Dienstag, 17.03.2009 | 11:11 Uhr
Bitter für Therese Alshammar: Ihr Weltrekord wurde annulliert
© sid
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der vermeintliche neue Weltrekord der schwedischen Schwimmerin Therese Alshammar über 50 Meter Schmetterling musste wegen eines Vertoßes gegen die neuen Anzug-Regeln annulliert werden.

Ein vermeintlicher Weltrekord der schwedischen Schwimm-Weltmeisterin Therese Alshammar über 50 Meter Schmetterling bei den australischen Meisterschaften am Dienstag in Sydney ist wegen eines Verstoßes gegen die neuen Anzug-Regeln annulliert worden. Grund für die Disqualifikation war die Tatsache, dass Alshammar verbotenerweise zwei Schwimm-Anzüge getragen hatte.

Die Wettkampfrichter sprachen die Disqualifikation fünf Stunden nach Alshammars Vorlauf-Sieg in der Bestzeit von 25,44 Sekunden auf der Grundlage von Videoaufnahmen aus.

Damit gelten weiterhin die 25,46 Sekunden der 31-Jährigen vom 13. Juni 2007 in Barcelona als Weltrekord.

Britin Jackson knackt Pellegrinis Weltrekord

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung