DRV stellt Gentsch als Sportdirektor vor

SID
Freitag, 27.03.2009 | 16:00 Uhr
Die deutschen Ruderer haben einen neuen Sportdirektor
© sid
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 2
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 2
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Julia Görges -
Maria Sakkari
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der Deutsche Ruder-Verband (DRV) hat Michael Gentsch als neuen Sportdirektor präsentiert. Der 53-Jährige soll die deutschen Ruderer bis Olympia 2012 wieder auf Erfolgskurs bringen.

Michael Gentsch ist neuer Sportdirektor beim Deutschen Ruder-Verband (DRV). Der 53 Jahre alte Vorsitzende des Ruder-Vereins in Würzburg wurde am Freitag in Frankfurt/Main als Nachfolger von Michael Müller vorgestellt.

Gentsch, 1976 Olympiateilnehmer im Doppelvierer, erhält einen Vertrag bis 2012 und soll gemeinsam mit dem neuen DRV-Cheftrainer Hartmut Buschbacher die deutschen Ruderer bis Olympia in London wieder auf Erfolgskurs bringen.

"Für mich schließt sich ein Kreis"

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung in meiner Sportart. Für mich schließt sich damit ein Kreis und ich stelle mich in den Dienst der Sache", sagte Gentsch, der früher Regierungssprecher in Sachsen-Anhalt war. DRV-Präsident Siegfried Kaidel lobte: "Er bringt genau die Fähigkeiten mit, die wir für diese Funktion brauchen."

Vorgänger Müller hatte nach dem Olympia-Debakel von Peking, wo die deutsche Mannschaft erstmals seit 52 Jahren kein Gold gewonnen hatte, seinen Posten räumen müssen. Er war seit 1997 als Sportdirektor für die leistungssportliche Ausrichtung und Führung des Trainerteams verantwortlich gewesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung