Indoor-Meeting in Stuttgart ausgezeichnet

SID
Donnerstag, 12.03.2009 | 15:10 Uhr
Das Hallen-Meeting von Stuttgart wurde als beste Indoor-Veranstaltung ausgezeichnet
© Getty

Zum bereits siebten Mal ist das Stuttgarter Leichtathletik-Hallen-Meeting als bestes Indoor-Sportfest ausgezeichnet worden. Das ergab eine Wertung durch den Weltverband IAAF.

Das Hallen-Meeting der Leichtathleten am 7. Februar in Stuttgart wurde schon zum siebten Mal als bestes Indoor-Sportfest ausgezeichnet. In der Wertung durch den Weltverband IAAF rangierten die Schwaben mit 35.857 Punkten vor Birmingham (35.406) und Prag (35.204).

Auch Karlsruhe als Vierter (35.199) und das PSD Bank Meeting in Düsseldorf als Neunter (34. 818) schafften den Sprung unter die Top 10. Stuttgart hatte diese Auszeichnung bereits 1998, 2000, 2003, 2006, 2007 und 2008 erhalten.

Zu den sportlich wertvollsten Auftritten in Stuttgart zählte der Hochsprung der Frauen. Hier verbesserte Blanka Vlasic (Kroatien) den Meetingrekord von Alina Astafei (Rumänien) um einen Zentimeter auf 2,04m. Einen weiteren Glanzpunkt setzte Lolo Jones. Über 60m Hürden siegte die Amerikanerin in der Jahres-Weltbestzeit von 7,85 Sekunden.

Mehr Leichtathletik-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung