Hockey

Hockey-Herren mit viertem Sieg in Südafrika

SID
Samstag, 14.03.2009 | 13:32 Uhr
Die Olympiasieger von 2008 laufen ihrer Form hinterher
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Wizards @ Raptors
NHL
Live
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Die deutschen Hockey-Herren haben auch ihr viertes und letztes Testspiel in Südafrika gewonnen. Das DHB-Team besiegte Südafrika 4:3 und 6:1, Russland wurde 8:1 und 4:1 geschlagen.

Die Mannschaft von Herren-Trainer Markus Weise gewann auch den letzten Vergleich gegen Südafrika mit 4:3 (1:1), nachdem die Gastgeber bereits zu Wochenbeginn 1:6 verloren hatten.

Zwei Duelle gegen Russland hatte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) mit 8:1 und 4:1 für sich entschieden.

Rund fünf Monate vor der Europameisterschaft in Amsterdam zog Weise eine positive Bilanz: "Die Jungs haben insgesamt bei diesem Lehrgang gut gearbeitet, so dass ich von einer guten Maßnahme reden möchte. Aber wir hatten eben auch diese zwei sehr kritisch zu bewertenden letzten Spiele, in denen mir vor allem das ganz schwache individuelle Abwehrverhalten einiger Spieler negativ aufgefallen ist. Bei einigen Leuten ist einfach auch festzustellen, dass sie in keinem guten Fitnesszustand sind."

Bundestrainer sieht Einstellungsproblem

Mit der Vorstellung seines Teams beim knappen Erfolg durch Tore von Oskar Deecke, Christopher Zeller, Tobias Hauke und Benjamin Weß zum Abschluss war der Coach nicht zufrieden: "Es mag sein, dass am Ende dieses harten Lehrgangs die Luft etwas raus war. Aber in erster Linie sehe ich da ein Einstellungsproblem."

Vor dem Spiel hatte der Berliner Martin Zwicker beim Einspielen einen Stock unglücklich in den Unterleib bekommen und mußte daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden. Weise will wie angekündigt den Kader nun begrenzen, obwohl Matthias Witthaus, Florian Keller und Sebastian Draguhn noch nicht getestet wurden.

Ende März steht ein Leistungsdiagnostik-Lehrgang in Frankfurt/Main an, bevor Anfang Mai direkt von Länderspielen gegen England in Nürnberg die Sportmedizinische Untersuchung in Bochum stattfindet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung