Leichtathletik

Chambers stellt neuen Europarekord auf

SID
Dwaine Chambers unterbietet den Europarekord um drei Hundertstel
© sid

Dwaine Chambers hat bei der Hallen-Europameisterschaft in Turin einen neuen Europarekord aufgestellt. Der Brite qualifizierte sich in 6,42 Sekunden für das 60-Meter-Finale am Sonntag.

Der Brite Dwaine Chambers stürmte am Samstag bei den Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten in Turin in Europarekordzeit von 6,42 Sekunden ins 60-Meter-Finale am Sonntag.

Der 30-Jährige war drei Hundertstelsekunden schneller als der Franzose Ronald Pognon vor vier Jahren in 6,45 Sekunden in Karlsruhe.

Chambers, Vize-Weltmeister in der Halle und zwei Jahre wegen Dopings gesperrt, verfehlte den elf Jahre alten Hallen-Weltrekord von Maurice Greene (USA/6,39) um 0,03 Sekunden.

Mehr Leichtathletik-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung