Basketball-EM in Polen

Bauermann hofft auf Nowitzkis Teilnahme

SID
Freitag, 27.03.2009 | 14:21 Uhr
Dirk Bauermann hofft auf einen Einsatz von Deutschlands Vorzeige-Basketballer Dirk Nowitzki
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Bundestrainer Dirk Bauermann hofft immernoch, dass Dirk Nowitzki an der EM in Polen im September teilnimmt. Der 30-Jährige hatte eine Länderspielpause angekündigt.

Bundestrainer Dirk Bauermann hat die Hoffnung auf eine Teilnahme von NBA-Star Dirk Nowitzki an der Basketball-EM in Polen (7. bis 20. September) noch nicht aufgegeben. Am 3. April wird Bauermann nach Dallas reisen, um den 30-Jährigen, der nach den Sommerspielen in Peking eine Länderspielpause angekündigt hatte, zu überzeugen.

"Doch eine Entscheidung wird vermutlich erst im Sommer fallen", sagte der DBB-Coach anlässlich einer Pressekonferenz in Braunschweig.

Auch Kaman soll helfen

Neben Nowitzki soll auch Center Chris Kaman von den Los Angeles Clippers, der nach einer langen Verletzungspause langsam zu alter Form findet, als Stütze einer stark verjüngten Mannschaft fungieren. "Ich freue mich auf die Aufgabe, junge Spieler an das Spitzenniveau heranzuführen", erklärte Bauermann, der beim Neuaufbau mit Blick auf Olympia 2012 auch Rückschläge einkalkuliert.

"Doch der Umbruch darf nicht als Entschuldigung für Niederlagen herhalten", betonte der DBB-Coach.

Bei der Suche nach Verstärkungen für das Nationalteam habe der Deutsche Basketball Bund (DBB), so Bauermann, vom Versuch der Einbürgerung der beiden NBA-Profis Donte Greene von den Sacramento Kings und Joel Przybilla von den Portland Trail Blazers endgültig Abstand genommen.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung