Rheinisches Derby im Basketball-Pokal-Halbfinale

SID
Freitag, 23.01.2009 | 15:56 Uhr
Will mit Alba gegen Frankfurt ins BBL-Pokalfinale: Rashad Wright
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder

Im Halbfinale des Basketball-Pokals kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen den Lokalrivalen aus Bonn und Düsseldorf. Meister Alba Berlin trifft auf die Skyliners Frankfurt.

Im Halbfinale des deutschen Basketball-Pokals trifft der deutsche Meister Alba Berlin auf die Skyliners Frankfurt.

Die Telekom Baskets Bonn spielen im rheinischen Derby gegen die Giants Düsseldorf. Das ergab die Auslosung durch Rap-Musiker Samy Deluxe am Freitag in Hamburg.

Halbfinals am 28. Februar

Terminiert sind die beiden Vorschlussrunden-Begegnungen für den 28. Februar 2009 um 16.00 und 19.00 Uhr. Das rheinische Derby wird um 16.00 Uhr in der Hamburger Color Line Arena ausgetragen.

Im Anschluss daran folgt die Partie des deutschen Meisters aus Berlin gegen den Pokalsieger des Jahres 2000. Die Sieger bestreiten tags darauf (15.00 Uhr) das Finale. Die Unterlegenen messen sich um 12.00 Uhr im "kleinen Finale".

Pommer: "Bestens besetztes Top-Four-Finale"

"Unabhängig von den ausgelosten Begegnungen erwartet die Zuschauer ein hoch interessantes und sportlich bestens besetztes Top-Four-Finale", sagte Geschäftsführer Jan Pommer von der Basketball-Bundesliga.

Albas Sportdirektor Henning Harnisch sprach von einem schweren Los: "Frankfurt ist ein schwerer Gegner, der über viel Qualität verfügt."

Wer holt den BBL-Pokal? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung