Euro-Pleiten für Quakenbrück und Oldenburg

SID
Dienstag, 27.01.2009 | 23:57 Uhr
Die Artland Dragons verloren im EuroCup bei Iurbentia Bilbao
© Getty
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Artland Dragons Quakenbrück haben im EuroCup eine 62:71-Niederlage bei Iurbentia Bilbao hinnehmen müssen. Die EWE Baskets Oldenburg unterlagen in der EuroChallenge gegen Kiew.

Basketball-Pokalsieger Artland Dragons Quakenbrück und die EWE Baskets Oldenburg sind mit Niederlagen in die TOP16-Runden ihrer internationalen Wettbewerbe gestartet.

Die Dragons unterlagen am Dienstag im EuroCup bei Iurbentia Bilbao 62:71 (31:40), Oldenburg verlor eine Klasse tiefer in der EuroChallenge zuhause 73:86 (34:38) gegen BC Kiew.

Dabei nutzten den Oldenburgern vor 2017 Zuschauern auch 21 Punkte ihres Top-Scorers Jason Gardner sowie jeweils 18 Zähler von Rickey Paulding und Jasmin Perkovic nichts.

Nach einer knappen Führung zu Beginn des vierten Viertels ging den Gastgebern am Ende die Luft aus. Für Quakenbrück erzielte vor 5000 Zuschauern in Bilbao Lamont McIntosh 15 Punkte.

Hier geht's zur Euroleague

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung