EuroChallenge: Bonn zittert ums Weiterkommen

SID
Mittwoch, 07.01.2009 | 22:10 Uhr
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Die Telekom Baskets Bonn mussten am fünften Spieltag der EuroChallenge die dritte Niederlage einstecken. Gegen Ural Great Perm verlor der Bundesliga-Spitzenreiter mit 64:70.

Bundesliga-Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn droht im Europapokal das vorzeitige Aus.

Die Rheinländer verloren am fünften EuroChallenge-Spieltag 64:70 (37:32) gegen Ural Great Perm und kassierten die dritte Niederlage im Wettbewerb.

Sieg in Toulon ist nun für Bonn Pflicht

Bonn muss nun am kommenden Dienstag bei Hyeres Toulon in Frankreich gewinnen, um sich noch für die nächste Runde zu qualifizieren.

Beim letzten Heimspiel sahen 3853 Zuschauer zunächst eine gute Leistung der Hausherren, die mit dem zweimaligen russischen Meister mithielten. Am Ende aber dominierten die Gäste.

Bester Bonner Werfer war Winsom Frazier mit 18 Punkten.

Kommt Bonn noch weiter? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung