Challenge Cup in Baku

Dresdner SC vorzeitig ausgeschieden

SID
Donnerstag, 22.01.2009 | 17:49 Uhr
Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC verloren beim Challenge Cup klar
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Nach einer deutlichen 0:3-Niederlage sind die Volleyballerinnen des Dresdner SC im Achtelfinale des Europacups ausgeschieden. Gegner war VC Rabatu Baku aus Aserbaidschan.

Die Volleyballerinnen von Vizemeister Dresdner SC haben den Viertelfinaleinzug im europäischen Challenge Cup verpasst.

Das Team von Trainer Arnd Ludwig musste sich im Rückspiel des Achtelfinales beim VC Rabatu Baku in Aserbaidschans Hauptstadt 0:3 (21:25, 14:25, 30:32) geschlagen geben. Das Hinspiel hatte der derzeitige Bundesligadritte 3:1 gewonnen.

Im vergangenen Jahr war dem DSC mit dem Einzug ins Finale des Challenge-Cup der größte Erfolg der Vereinsgeschichte geglückt. Der deutsche Meister von 2007 hatte im türkischen Bursa den dritten Platz belegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung