Hallen-Meeting in Göteborg

Deutscher Dreifach-Triumph

SID
Donnerstag, 29.01.2009 | 22:42 Uhr
Ariane Friedrich gewann in Göteborg den Hochsprung-Wettkampf
© sid
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Beim Hallen-Meeting in Göteborg gab es drei deutsche Siege. Hochspringerin Ariane Friedrich, Stabhochspringerin Martina Strutz und Weitspringer Nils Winter setzten sich durch.

Ariane Friedrich hat beim Leichtathletik-Sportfest in Göteborg den Hochsprung-Wettkampf gewonnen. In Abwesenheit von Weltmeisterin Blanka Vlasic (Kroatien), die ihren Start in Schweden kurzfristig wegen Schmerzen im Knöchel abgesagt hatte, genügte der Frankfurterin die übersprungene Höhe von 1,93 Meter. Danach scheiterte die 25-Jährige dreimal beim Versuch, 2,01 Meter zu überspringen.

Beim Stabhochsprung der Frauen setzte sich Martina Strutz (Schwerin) mit 4,08 Meter durch. Weitspringer Nils Winter (Leverkusen) gewann in Abwesenheit des Zehnkampf-Weltrekordlers Roman Sebrle (Tschechien) den Dreikampf aus 60-Meter-Hürden, Kugelstoßen und Weitsprung.

Stabhochspringer Tim Lobinger (München) erwischte dagegen einen schwarzen Tag. Bereits bei seiner Anfangshöhe von 5,35 Meter schied er nach drei Fehlversuchen aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung