Drei Chinesen vorne

Boll als Weltranglisten-Vierter ins neue Jahr

SID
Montag, 05.01.2009 | 14:09 Uhr
Timo Boll liegt zu Beginn des Jahres auf Rang vier der Weltrangliste
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Timo Boll geht als Vierter der Tischtennis-Weltrangliste in das WM-Jahr 2009. Der 27 Jahre alte Dreifach-Europameister liegt im Januar-Klassement weiter hinter einem vom Olympia-Zweiten Wang Hao angeführten chinesischen Trio.

Zweiter ist Olympiasieger Ma Lin vor Ma Long. Saison-Höhepunkte sind die Einzel-WM in Yokohama (28. April bis 5. Mai) sowie die Heim-EM in Stuttgart (13. bis 20. September).

Zweitbester Deutscher ist auf Platz 18 Bolls Düsseldorfer Teamkollege Dimitrij Ovtcharov, der nach mäßigen Leistungen im Vergleich zum Vormonat einen Rang abrutschte.

Die Team-Europameister Christian Süß (Düsseldorf) und Bastian Steger (Frickenhausen) behaupteten die Plätze 42 und 43.

Bei den Frauen blieb Jiaduo Wu aus Kroppach auf Rang 23. An der Spitze steht unverändert ein chinesisches Quintett, angeführt von Olympiasiegerin Zhang Yining.

Wer holt in Yokohama den Titel? Auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung