German Open Berlin

Boll siegt in Berlin, Wu wird Zweite

SID
Sonntag, 23.11.2008 | 16:46 Uhr
Superstar Timo Boll zieht mit Borussia Düsseldorf in das Champions League-Viertelfinale ein
© sid
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Deutschlands Ausnahme-Tischtennisspieler Timo Boll hat bei den German Open in Berlin seinen dritten Turniersieg nach 2004 und 2006 gefeiert. Der Europameister aus Düsseldorf setzte sich im Finale gegen Chuan Chih-Yuan (Taiwan) mit 4:1 durch.

Um ein Haar wäre Boll jedoch bereits im Viertelfinale ausgeschieden. Nur dank einer Disqualifikation des sportlichen 4: 3-Siegers Adrian Crisan überstand der Weltranglisten-Fünfte die Runde der letzten Acht. Der Rumäne wurde nachträglich wegen des Einsatzes eines irregulären Schlägers ausgeschlossen.

Wu verpasst Sieg klar

Bei den Frauen scheiterte Jiaduo Wu (Kroppach) erst im Finale an der ehemaligen Europameisterin Jia Liu aus Österreich mit 1:4 und verpasste es damit, als erste deutsche Spielerin das Pro-Tour-Turnier im eigenen Land zu gewinnen.

Auch die deutschen Mannschaften hatten den Sprung ins Finale geschafft, mussten sich dort jedoch geschlagen geben. So verloren die Herren ebenso mit 1:3 gegen Polen wie die Damen gegen Singapur.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung