Ringer-Weltverband suspendiert Abrahamian

SID
Donnerstag, 06.11.2008 | 16:49 Uhr
Ara Abrahamian wurde vom Ringer-Weltverband suspendiert
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers

Der Ringer-Weltverband FILA hat den schwedischen Ringer Ara Abrahamian und seinen Trainer Leo Myllari sowie den schwedischen Ringer-Verband für internationale Veranstaltungen in den kommenden zwei Jahren gesperrt.

Zudem muss der in Armenien geborene Abrahamian 2.600 Dollar Strafe zahlen. Auch sein Trainer (8.600 Dollar) und der nationale Verband (43.000 Dollar) wurden mit Geldbußen belegt.

Der skandinavische Gold-Favorit im 84-Kilo-Limit hatte aus Verärgerung über das verlorene Halbfinale seine Bronzemedaille während der Siegerehrung auf die Matte geworfen und das Podest verlassen.

Abrahamian: "Diese Medaille interessiert mich nicht"

Abrahamian kommentierte seine Aktion mit den Worten, dass ihn "diese Medaille nicht interessiert. Ich wollte Gold." Der Olympia-Zweite von Athen fühlte sich in seinem Halbfinalkampf gegen den späteren Olympiasieger Andrea Minguzzi aus Italien benachteiligt und erklärte nach dem Vorfall seinen Rücktritt.

FILA-Präsident Raphael Martinetti (Schweiz) bewertete den Auftritt als "ernsthaften Mangel an olympischem Geist". Zudem hätte nach Ansicht der FILA der Trainer des Athleten eingreifen und diese Unsportlichkeit verhindern müssen.

Bereits Ende August hatte der Internationale Sportgerichtshof CAS die Klage des schwedischen Ringers gegen die Aberkennung seiner olympischen Bronzemedaille abgewiesen.

Abrahamian verlangt 550.000 Euro

Der CAS folgte in seiner Entscheidung der Disziplinarkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) unter Vorsitz von Thomas Bach.

Schwedische Medien hatten zuletzt berichtet, dass Abrahamian eine Schadensersatzklage gegen den Weltverband FILA vorbereite. Er soll mindestens 550.000 Euro verlangen.

Abrahamians Anwalt Pelle Svensson, ehemaliger Präsident des schwedischen Ringer-Verbandes, begründete die Klage damit, dass der Weltverband nichts zur Aufklärung der Proteste nach dem Kampf unternommen habe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung