Djokovic erster Halbfinalist

Tsonga verliert gegen del Potro

SID
Dienstag, 11.11.2008 | 16:42 Uhr
Jo-Wilfried Tsonga, Tennis, ATP, Masters-Cup
© SID
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Australian-Open-Finalist Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) hat beim Masters-Cup in Schanghai die Runde der letzten Vier verfehlt. Der 23-Jährie verlor beim 6:7 (4:7), 6:7 (5:7) gegen den Argentinier Juan Martin del Potro auch sein zweites Vorrundenspiel in der Goldenen Gruppe.

Damit hat Tsonga keine Chance mehr, in der Endabrechnung einen der beiden vorderen Tabellenplätze zu erreichen, die zur Teilnahme am Halbfinale berechtigen. Zum Auftakt hatte er bereits gegen den Russen Nikolai Dawidenko verloren.

Durchlauf für Djokovic?

Dagegen läuft es für Novak Djokovic weiter gut. Der Australian-Open-Sieger aus Serbien, der in seiner ersten Begegnung del Potro bezwungen hatte, setzte sich nun mit 7:6 (7:3), 0:6 und 7:5 gegen Dawidenko durch.

Damit ist der 21-Jährige in der Goldenen Gruppe nicht mehr von einem der beiden vorderen Tabellenplätze zu verdrängen und hat sich beim Masters-Cup in Schanghai als erster Spieler für das Halbfinale qualifiziert.

Im bedeutungslos gewordenen letzten Gruppenspiel am Donnerstag trifft Djokovic in einer Neuauflage des Australian-Open-Finales auf Jo-Wilfried Tsonga.

Nadal an der Spitze: Hier gibt's die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung