German Open Berlin

Wu und Boll erreichen Finale

SID
Sonntag, 23.11.2008 | 13:06 Uhr
Timo Boll war eigentlich schon ausgeschieden, jetzt steht er wieder im Finale der German Open
© sid
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Jiaduo Wu steht bei den German Open in Berlin ebenso im Einzel-Finale wie Timo Boll. Die deutsche Nationalspielerin aus Kroppach gewann im Halbfinale gegen die Italienerin Nikoleta Stefanova mit 4:3, der dreifache Europameister Boll setzte sich in seinem Halbfinale souverän gegen Cheung Yuk aus Hongkong mit 4:0 durch und darf weiter vom dritten Sieg bei den German Open nach 2004 und 2006 träumen.

Im Endspiel am Sonntagnachmittag trifft der an Nummer eins gesetzte Weltranglistenfünfte auf Chuan Chih-Yuan (Taipeh) oder Jiang Tianyi (Hongkong). Boll hatte das Viertelfinale nur dank einer Disqualifikation des sportlichen Siegers Adrian Crisan (Rumänien) erreicht. Crisan war wegen des Einsatzes eines irregulären Schlägers nachträglich ausgeschlossen worden.

Die Weltranglisten-27. Wu trifft auf die Österreicherin Jia Liu, die gegen Krisztina Toth aus Ungarn 4:1 gewonnen hatte.

Tischtennis: Damen bleibt bei German Open Sieg verwehrt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung