Zweiter Sieg für deutsches Schach-Team

SID
Freitag, 14.11.2008 | 23:59 Uhr
Erstmals griff auch Wladimir Kramnik ins Geschehen ein
© Getty
Advertisement
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3
IndyCar Series
Iowa Corn 300

Die deutschen Herren haben auch ihre zweite Partie bei der Schacholympiade in Dresden gewonnen.

Einen Tag nach dem Erfolg gegen Schottland setzte sich die Mannschaft um Arkadij Naiditsch (Dortmund) gegen Slowenien 3:1 durch. Deutschland II musste sich allerdings mit dem gleichen Ergebnis Norwegen geschlagen geben und hat damit eine Bilanz von 1:1.

Für Turnierfavorit Russland war am zweiten Turniertag erstmals auch Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik am Brett. Beim 3:1 gegen Russland spielte er remis.

Das erste Frauen-Team kam zu einem 2,5:1,5 gegen Argentinien, Deutschland II gewann gegen Bulgarien 2,5:1,5.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung