Abraham will WM-Titel verteidigen

Abraham kann gegen Marquez nachlegen

SID
Samstag, 08.11.2008 | 11:56 Uhr
Arthur Abraham verteidigt heute seinen WM-Titel gegen Raul Marquez
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
26. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland
Premiership
Saracens -
Wasps

Eine Woche nach Felix Sturm steigt heute in Bamberg der zweite deutsche Mittelgewichtler von Weltformat in den Ring: Arthur Abraham trifft auf den US-Amerikaner Raul Marquez.

So lange es nicht zum ersehnten direkten Aufeinandertreffen der beiden besten deutschen Boxer im Ring kommt, müssen sich die Fans mit Fernduellen trösten.

Hier Vergleiche anstellen, dort Stärken und Schwächen analysieren. Noch nie war die Chance so groß wie heute Abend: Nur eine Woche nach der Weltklasseleistung von WBA-Champ Felix Sturm in Oberhausen tritt IBF-Weltmeister Arthur Abraham in Bamberg gegen Raul Marquez (USA) an.

K.O.-Sieg?

Es wird auf jeden Fall auch ein Vergleich der Systeme. Der feine Techniker Sturm zog im ZDF bei seinem Punktsieg gegen Sebastian Sylvester in der Spitze 6,6 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Im Ersten präsentiert sich in Abraham nun ein ganz anderer Kämpfer, der hauptsächlich von seiner Schlagkraft lebt. Die K.o.-Chance jedenfalls ist wesentlich größer als bei Sturm. Interessant, worauf die TV-Zuschauer mehr anspringen.

Krank oder nicht?

Das unmittelbare Fernduell kam nur zustande, weil Abraham zum ursprünglich geplanten Kampftermin 4. Oktober nicht fit war. Der Berliner wollte in der Woche vorher mit einer Gewaltkur das Gewichtslimit von 72,574 Kilo erreichen und schwächte damit sein Immunsystem derart, dass er sich eine Virusinfektion einhandelte. "Arthur war gar nicht krank", glaubt allerdings Arturo Marquez.

Der Vater und Trainer des Pflichtherausforderers vermutet vielmehr ein Kneifen des Weltmeisters: "Er hat Raul total unterschätzt. Bei der genaueren Video-Analyse hat er dann gesehen, wie stark Raul wirklich ist, und wollte nicht mehr in den Kampf gehen."

Sein 37 Jahre alter Sohn, der sich das Herausfordererrecht überraschend im Juni gegen Giovanni Lorenzo erkämpfte, war dagegen gar nicht unglücklich über die Verschiebung: "So konnte meine Cutverletzung besser abheilen. Ich bin hart, ruppig und aggressiv und habe vor, der neue Weltmeister zu werden."

Wettanbieter setzen auf Abraham

Nur 1,14 Euro für einen Euro Einsatz zahlen allerdings die Buchmacher für einen Sieg von Abraham, wer auf Marquez setzt, bekommt 5,50 Euro ausgezahlt. Die Favoritenrolle ist also klar verteilt. Für den gebürtigen Armenier ist der Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln ohnehin nur eine Zwischenstation auf dem Weg zu größeren Zielen: "Ich will die Titel von IBF, WBA und WBC vereinen."

Deutsches Duell eher unwahrscheinlich

WBC-Champ ist US-Star Kelly Pavlik, der auch ständig Gewichtsprobleme hat. Abraham hat Sturm via "Bild"-Zeitung bereits ein Angebot gemacht: "Ich boxe gegen Felix auch umsonst." 2,5 Millionen Euro hat sein Promoter Wilfried Sauerland dem ZDF-Star vom Universum-Stall angeblich geboten.

Dennoch bleibt dieser deutsche Megakampf unwahrscheinlich - so nah wie im Fernduell mit nur sieben Tagen Abstand kommen sich die beiden möglicherweise nie wieder.

Sauerland skeptisch

Zumal auch Sauerland nicht recht an den Fight zu glauben scheint. "Ich persönlich glaube nicht, dass das Duell kommt. Wir würden den Kampf gern machen, das Sturm-Lager auch.

Aber die Börsenforderungen beider Kämpfer sind zu hoch", sagte der Promoter dem "Hamburger Abendblatt" in der Samstag-Ausgabe: "Da der Kampf nur für Deutschland interessant wäre, müsste er auch aus Deutschland finanziert werden. Und das ist nicht zu stemmen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung