Zabel und Lampater fallen zurück

SID
Samstag, 08.11.2008 | 12:17 Uhr
Erik Zabel und Leif Lampater rangieren nach der zweiten Nacht nur auf Rang vier
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Bei seiner letzten Teilnahme an den Sixdays in München fährt Erik Zabel weiter hinterher. Mit seinem Partner Leif Lampater rangiert er nach der zweiten Nacht nur auf Rang vier.

Bartko und Keisse in Führung

Der Radprofi aus Unna fiel in der zweiten Nacht des 45. Sechstagerennens in der Olympiahalle mit seinem Partner Leif Lampater vom dritten auf den vierten Platz zurück und hat nun 47 Punkte Rückstand auf das rundengleich in Führung liegende Duo Robert Bartko/Iljo Keisse (Berlin/Belgien).

19 Punkte zurück auf Platz zwei liegen Olaf Pollack und Roger Kluge (Kolkwitz/Cottbus), weitere fünf Zähler dahinter rangiert das dänische Gespann Alex Rasmussen/Michael Morkow auf Platz drei.

Der Radsportkalender 2008

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung