BBL-Pokal

Pokal-Viertelfinale mit Paderborn Baskets

SID
Mittwoch, 26.11.2008 | 23:25 Uhr
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Hornets
NBA
Warriors @ Celtics
NBA
Thunder @ Spurs
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
ACB
Barcelona -
Valencia
NBA
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves

Die Paderborn Baskets komplettieren das Feld der Viertelfinalisten beim deutschen Basketball-Pokal. Die Ostwestfalen gewannen vor eigenem Publikum gegen TBB Trier mit 91:66.

Die Paderborn Baskets sind als letzter Klub ins Viertelfinale des deutschen Basketball-Pokals eingezogen. Die Ostwestfalen setzten sich am Mittwoch in eigener Halle gegen Bundesliga-Konkurrent TBB Trier 91:66 (40:32) durch.

Bester Werfer der Paderborner war vor 700 Zuschauern Reggie Golson mit 15 Zählern, für Trier kam Jamal Shuler auf 14 Punkte.

Im Viertelfinale gegen Alba

In der Runde der letzten Acht trifft Paderborn in eigener Halle auf den deutschen Meister Alba Berlin.

In den restlichen Viertelfinals, die zwischen dem 20. und 22. Januar ausgetragen werden, treffen die Giants Düsseldorf und die Baskets Bamberg, die Phantoms Braunschweig und die Frankfurt Skyliners sowie Telekom Baskets Bonn und EWE Baskets Oldenburg aufeinander.

BBL: Der Spielplan der Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung