Idbihi verlässt Köln 99ers gen Frankreich

SID
Dienstag, 11.11.2008 | 19:08 Uhr
Yassin Idbihi (r.) hat die Köln 99ers gen Frankreich verlassen
© sid
Advertisement
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
NBA
NBA Draft 2018

Forward Yassin Idbihi wechselt mit sofortiger Wirkung von Bundesligist Köln 99ers zum französischen Klub CSP Limoges. Der 25-Jährige hatte eine Ausstiegsklausel.

Bundesligist Köln 99ers muss fortan ohne Yassin Idbihi auskommen. Der Power Forward wechselt mit sofortiger Wirkung zu CSP Limoges nach Frankreich.

Angebot von Limoges nicht zu toppen

Nach ausgestandener Verletzung im Sommer hatte Idbihi in Köln einen Vertrag unterschrieben. Mit durchschnittlich 16,1 Punkten und 4,8 Rebounds gehörte der 25-Jährige zu den Leistungsträgern der Rheinländer.

"Als wir uns im Oktober auf eine Zusammenarbeit einigten, war eine Ausstiegsklausel mit Matching Right Teil dieser Vereinbarung. Das vorliegende Angebot von Limoges konnten wir nicht matchen und damit stand der Wechsel Yassins fest. Wir wünschen Yassin alles Gute und danken ihm für seine stets vorbildliche Einstellung", so Kölns Sportdirektor und Geschäftsführer Stephan Baeck.

BBL: Die Ergebnisse im Überblick

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung