Kevin Houston kommt

SID
Dienstag, 18.11.2008 | 16:58 Uhr
Basketball
© Getty
Advertisement
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs

Als Ersatz für den verletzten Flügelspieler Norman Richardson hat Bundesligist TBB Trier Kevin Houston verpflichtet. Der US-Amerikaner spielte zuletzt in Strasbourg.

Bundesligist TBB Trier hat Routinier Kevin Houston unter Vertrag genommen. Der 31-Jährige soll Flügelspieler Norman Richardson ersetzen, der mit einem Muskelfaserriss drei bis vier Wochen ausfällt.

Houston spielte zuletzt beim französischen Erstligisten SIG Basket Strasbourg, zuvor stand der US-Amerikaner mit französischer Staatsbürgerschaft zwei Jahre beim belgischen Klub Dexia Mons-Hainaut unter Vertrag.

"Mit Kevin Houston verfügen wir wieder über mehr Möglichkeiten in der Verteidigung und beim Rebound. Außerdem hat er einen sehr guten Schuss. Kevin wird uns von der ersten Minute an stärker machen. Mit 31 Jahren hat er viel Erfahrung, er hat im Uleb-Cup und im Eurocup gespielt", erklärte TBB-Cheftrainer Yves Defraigne.

Zur aktuellen Tabelle der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung