Tennis - Hamburger-Rothenbaum

DTB richtet Turnier auch 2009 aus

SID
Donnerstag, 13.11.2008 | 10:24 Uhr
Benötigt eine Million Euro von der Stadt Hamburg: DTB-Präsident Georg von Waldenfels
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3

Das ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum findet 2009 statt. Das bestätigte Georg von Waldenfels, der Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB), in einem Gespräch mit dem Sport-Informations-Dienst.

Die Veranstaltung wird vom 20. bis 26. Juli auf Sand als Turnier der 500er Kategorie ausgetragen. Der DTB hat sich fristgerecht am 30. Oktober gegenüber der Profi-Organisation ATP zur Durchführung der mit rund 1,2 Millionen Euro dotierten Veranstaltung verpflichtet.

"Wir haben der ATP mitgeteilt, dass wir bereit und in der Lage sind, das Turnier im kommenden Jahr durchzuführen", erklärte der 64 Jahre alte DTB-Präsident, der auf der Mitgliederversammlung am Sonntag in Hamburg für weitere zwei Jahre kandidiert.

Kosten von einer Million noch nicht gedeckt

Der Gesamtetat einschließlich Antrittsgelder für Top-Spieler in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro ist allerdings noch nicht gesichert. Weiterhin fehlt die Bereitschaft der Stadtregierung, das Turnier wie vom DTB gewünscht mit etwa einer Million Euro zu unterstützen.

Der DTB liegt weiterhin mit der ATP im Rechtsstreit um Status und Termin seiner Traditionsveranstaltung in der Hansestadt. Gegen die Niederlage vor einem amerikanischen Gericht in erster Instanz hat der Verband Berufung eingelegt, über die frühestens Anfang 2009 verhandelt wird.

Die ATP hatte Hamburgs Status als Turnier der höchsten Kategorie (1000er) und den Termin im Mai ab 2009 nach Madrid vergeben.

Die aktuelle Herren-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung