Basketball-EM 2009

DBB-Auswahl in einer Gruppe mit Russland

SID
Samstag, 08.11.2008 | 17:58 Uhr
Bei der EM warten schwere Aufgaben auf das Team von Dirk Bauermann
© sid
Advertisement
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks

Bei der Basketball-EM 2009 in Polen trifft die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde auf Titelverteidiger Russland. Lettland und ein Qualifikant vervollständigen die Gruppe.

Die Auslosung der Vorrunden-Gruppen für die Basketball-Europameisterschaft in Polen (7. bis 20. September 2009) hat der Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann schwere Aufgaben beschert.

In Warschau werden Titelverteidiger Russland, Lettland und ein Qualifikant (möglicherweise Frankreich oder Italien) die Gegner sein.

Die drei bestplatzierten Mannschaften der Gruppe kämpfen in der anschließenden Zwischenrunde mit den drei besten Teams der Gruppe A (Griechenland, Kroatien, Mazedonien, Israel) um den Sprung ins Viertelfinale.

Bauermann hofft auf Nowitzki

"Zunächst einmal bin ich froh, dass wir nicht sofort gegen Spanien oder Griechenland spielen müssen. Ich glaube aber, dass es bei dieser Europameisterschaft viel mehr auf uns ankommen wird als auf unsere Gegner", meinte DBB-Coach Bauermann, der weiterhin auf die Teilnahme der NBA-Profis Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks) und Chris Kaman (Los Angeles Clippers) hofft.

"Eines ist aber wohl einmalig: Erstmals in der Geschichte der Europameisterschaften dürfte der Qualifikant realistische Chancen haben, Europameister zu werden. Das zeigt die große Leistungsdichte im europäischen Basketball", ergänzte Bauermann.

NBA: Die Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung