Trainer stürzt über Dopingskandal

SID
Mittwoch, 12.11.2008 | 16:50 Uhr
Gewichtheber, Gewichtheben
© sid
Advertisement
World Championship
Live
Schweden -
Schweiz
NHL
Live
Golden Knights @ Jets (Spiel 5)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Plamen Asparuhow, Tainer der bulgarischen Gewichtheber, ist nach dem Dopingskandal zurückgetreten. Im Vorfeld der Olympischen Spiele waren elf Heber des Dopings überführt worden.

Der bulgarische Gewichtheber-Trainer Plamen Asparuhow hat die Verantwortung für den Dopingskandal vor den Olympischen Spielen übernommen und seinen Rücktritt eingereicht. Laut Anton Kodschabaschew, Präsident des bulgarischen Gewichtheber-Verbandes, habe die Generalversammlung diesem Ansinnen entsprochen.

Elf bulgarische Heber waren bei einer Trainingskontrolle vor den Sommerspielen von Peking des Dopings überführt worden. Ein Nachfolger für Asparuhow wird vorerst nicht eingesetzt.

"Wir brauchen keinen neuen Trainer. Wir bereiten keine Athleten für irgendeinen Wettkampf vor. Die meisten der für vier Jahre gesperrten Gewichtheber sind über 25 Jahre und haben beschlossen, ihre Laufbahn zu beenden", erklärte Kodschabaschew.

Verbands-Präsident setzt sich für Reduzierung der Doping-Sperren ein

Der Funktionär der langjährigen Gewichtheber-Weltmacht will sich aber dafür einsetzen, dass die Sperre einiger Athleten auf zwei Jahre reduziert und ihnen so die Möglichkeit zur Rückkehr in den Sport gegeben wird.

Lebenslang gesperrt wurden vom Weltverband IWF die Wiederholungstäter Georgi Markow und Alan Zagajew, neun weitere Athleten dürfen vier Jahre nicht an Wettkämpfen teilnehmen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung