Lance Armstrong

Vor dem Giro fast alle Klassiker

SID
Donnerstag, 06.11.2008 | 00:55 Uhr
Radsport, Lance Armstrong
© sid
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong will bei seinem Comeback im Frühjahr als Vorbereitung auf seinen ersten Start beim Giro d´Italia alle Klassiker außer Paris-Roubaix bestreiten.

Eine Entscheidung über die Rückkehr zur Tour de France habe er jedoch noch nicht getroffen, meinte der Amerikaner. "Ich weiß es noch nicht, und ich bin nicht in Eile", sagte er dem Internetanbieter "cyclingnews.com".

Er spiele kein Spiel mit den Tour-Veranstaltern, den Fans oder den Medien. "Ich muss die Balance finden, ob ich einen achten Tour-Sieg anstreben oder dem Team helfen soll oder ob ich lieber die internationale Krebshilfe unterstützen will", sagte der 37-Jährige: "Und das bei all den existierenden Animositäten." Armstrong sei sich bewusst, dass es bei seiner Rückkehr zur Tour viele Spannungen geben würde.

Armstrong, der im Januar bei der Tour Down Under in Australien im Trikot von Astana sein Comeback feiert, will danach auf dem Weg zum Giro unter anderen bei den Klassikern außer Paris-Roubaix, bei der Flandern-Rundfahrt und bei der Kalifornien-Rundfahrt antreten.

Der Radsportkalender des Jahres 2008

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung