Weishaupt gewinnt Hauptspringen in Paderborn

SID
Freitag, 12.09.2008 | 18:15 Uhr
Pferdesport, Paderborn, Weishaput, Riders Tour
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 2
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Philipp Weishaupt aus Riesenbeck hat am Freitag beim Reitturnier in Paderborn eine Zeitspringprüfung der Klasse S gewonnen.

Bei der wichtigsten Prüfung des Tages blieb Weishaupt mit seinem Pferd Cockney in 54,34 Sekunden fehlerfrei.

Nagel führt Riders Tour an

Für seinen Erfolg kassierte der Angestellte von Springreiter Ludger Beerbaum 5000 Euro. Platz zwei ging an den Niederländer Gert-Jan Bruggink mit Acodetto (0 Fehler/55,20) vor Dominique Hendrickx (Belgien) mit Umidwar (0 /57,78).

Den vierten Platz teilten sich Otto Becker (Albachten) mit Romulus und der Schweizer Werner Muff mit Luminos.

Paderborn ist die vierte Etappe der Riders Tour, die derzeit von Carsten-Otto Nagel (Wedel) mit 43 Punkten angeführt wird. Höhepunkt der Veranstaltung ist der mit 150.000 Euro dotierte Große Preis.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung