Pferdesport

Unerlaubtes Medikament bei Oriental Tiger

SID
Mittwoch, 03.09.2008 | 15:53 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Dem Stargalopper Oriental Tiger wird der wichtigste Sieg der Karriere vom 17. August im Rheinlandpokal in Köln wegen Anwendung eines unerlaubten Mittels aberkannt.

Die am Institut für Biochemie der Sporthochschule Köln untersuchte B-Probe bestätigte das Ergebnis der A-Probe, die nach Auskunft des Galopper-Dachverbandes Dexamethason enthielt.

Dieses entzündungshemmende Mittel dürfe an Renntagen bei Pferden nicht nachgewiesen werden, teilte der Verband mit.

Behandlung von Nesselfieber

Der Kontrollausschuss des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen wird ein Ordnungsverfahren gegen den verantwortlichen Trainer einleiten. Uwe Ostmann ist in Mülheim der Coach des Hengstes, der den Rheinlandpokal mit sieben Längen Vorteil gewann.

Oriental Tiger steht im Besitz des Gestüts Auenquelle aus Rödinghausen in Ostwestfalen, dessen Mitbesitzer Karl-Dieter Ellerbracke eine Stellungnahme zu dem Fall abgab:

"Oriental Tiger wurde gegen Nesselfieber behandelt und das Medikament offenbar nicht rechtzeitig abgesetzt. Ich entschuldige mich beim gesamten Rennsport für den Vorfall. Er hat nichts an meiner Einstellung geändert: Gesunde Pferde brauchen keine Medikamente, und kranke Pferde gehören nicht auf die Rennbahn."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung