Samstag, 13.09.2008

Fed-Cup-Finale

Russinnen gehen 2:0 in Führung

Die russischen Tennis-Damen stehen vor der Titelverteidigung im Fed Cup. Im Endspiel in Madrid gingen die Gäste gegen Spanien mit 2:0 in Führung.

Tennis, Fed-Cup-Finale, Russland, Swonarewa
© dpa

Vera Swonarewa hatte wenige Tage nach ihrem 24. Geburtstag durch ein 6:3, 6:4 gegen Anabel Medina Garrigues für das 1:0 gesorgt.

Nur ein Punkt fehlt

Die russische Nummer eins Swetlana Kusnezowa gewann anschließend 6:3, 6:1 gegen Carla Suarez-Navarro.

Damit fehlt dem Fed-Cup-Sieger von 2004, 2005 und 2007 noch ein Punkt aus den beiden Einzeln und dem Doppel am Sonntag zum vierten Erfolg im bedeutendsten Team-Wettbewerb im Damen-Tennis.

Im ersten Einzel treffen die Top-Spielerinnen Anabel Medina Garrigues und Swetlana Kusnezowa im Klub de Campo auf Sand aufeinander.

Vor dem abschließenden Doppel spielt Carla Suarez-Navarro gegen Vera Swonarewa. Die Russinnen treten in der spanischen Hauptstadt ohne ihre Top-Spielerinnen Maria Scharapowa, Dinara Safina und Olympiasiegerin Jelena Dementjewa an.


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.