Ostholt wird Weltcup-Dritter - Fredericks siegt

SID
Sonntag, 21.09.2008 | 15:44 Uhr
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Frank Ostholt aus Warendorf hat beim Weltcup-Finale der Vielseitigkeitsreiter den dritten Platz belegt.

Der Mannschafts-Olympiasieger musste sich im französischen Deauville nur dem Australier Clayton Fredericks mit Ben Along Time und Pippa Funnell (Großbritannien) mit Ensign geschlagen geben.

"Erst der Sieg in Aachen, dann in Schenefeld und jetzt ein dritter Platz im Weltcup-Finale - das ist ein toller Erfolg", sagte Ostholt nach dem Ritt mit Air Jordan. Vierter wurde Michael Jung (Horb) mit Sam. Auf Rang sechs kam Kai Rüder (Blieschendorf) mit Leprince des Bois.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung