Hülkenberg baut Führung aus

SID
Sonntag, 21.09.2008 | 13:27 Uhr
Formel 3, Hülkenberg
© dpa
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Favorit Nico Hülkenberg aus Emmerich hat seinen Ansprüchen auf den Titel in der Formel 3 Euro Serie beim achten Rennwochenende in Barcelona weiter Nachdruck verliehen.

Obwohl der 21 Jahre alte Mercedes-Pilot im 16. von 20 Rennen nach einer Kollision unverschuldet ausschied, baute er dank seines sechsten Saisonsieges am Vortag die Führung in der Gesamtwertung aus.

Mit nun 72 Punkten liegt Hülkenberg 24 Zähler vor dem Italiener Edoardo Mortara im Volkswagen, der auf dem Circuit de Catalunya ohne Punkte blieb. Im zweiten Lauf feierte der Japaner Kazuya Oshima seinen ersten Sieg in der renommierten Nachwuchsrennklasse.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung