Freitag, 19.09.2008

Leichtathletik

Ecker gewinnt Stabhochspringen in Trier

Der Leverkusener Danny Ecker hat das Stabhochspringen vor dem Dom in Trier gewonnen. Der WM-Dritte aus Leverkusen, der vor wenigen Tagen zum zweiten Mal Vater geworden ist, siegte vor 3500 Zuschauern mit 5,60 Metern.

Leichtathletik, Stabhochsprung, Deutschland, Danny Ecker
© Getty

Der Sohn von Olympiasiegerin Heide Rosendahl versuchte sich vergebens an der deutschen Jahresbestleistung von 5,82 Metern. Für seinen Vereinskollegen Lars Börgeling und Alexander Straub (LG Filstal) war bei 5,50 Metern Endstation.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.