Fechten

Dopingverfahren gegen Baldini ausgesetzt

SID
Mittwoch, 03.09.2008 | 18:21 Uhr
Andrea, Baldini, Fechten, Doping
© Getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
National Rugby League
Storm -
Broncos
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der internationale Fechtverband (FIE) hat das Dopingverfahren gegen den italienischen Florettfechter Andrea Baldini ausgesetzt, bis die Ermittlungen wegen eines möglichen Sabotageaktes in Italien abgeschlossen sind.

Dies teilte der FIE nach der Anhörung des Athleten am 3. September in Paris mit. Der Weltverband folgte damit dem Antrag von Baldinis Anwältin Giulia Bongiorno.

Präsident glaubt weiter an Unschuld

Bei der Anhörung in Paris wurde Vize-Weltmeister Baldini vom Präsidenten des italienischen Fechtverbands, Giorgio Scarso, begleitet.

"Wir freuen uns, dass unserem Athleten in der heutigen Anhörung diese Aufmerksamkeit geschenkt wurde", teilte der italienische Fechtverband mit.

Scarso stärkte Baldini durch seine Anwesenheit demonstrativ den Rücken. Er glaubt an dessen Unschuld.

Anzeige gegen Unbekannt

Der 22-Jährige war bei der Europameisterschaft Anfang Juli in Kiew positiv auf ein Diuretikum getestet und aus der italienischen Olympia-Mannschaft für Peking ausgeschlossen worden.

Das Mittel Furosemid hat eine harntreibende Wirkung und kann den Gebrauch verbotener Mittel verschleiern.

Baldini hat die Einnahme des Präparates stets bestritten und den positiven Dopingtest auf ein Komplott zurückgeführt.

Bei der Staatsanwaltschaft in Livorno stellte er Anzeige gegen Unbekannt. Das Nationale Olympische Komitee Italiens (CONI) hat ein Dopingverfahren gegen Baldini eingeleitet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung