Dienstag, 30.09.2008

Vancouver 2010, London 2012

Bankenkrise gefährdet Olympische Spiele nicht

IOC-Präsident Jacques Rogge sieht die Vorbereitung und Durchführung der Olympischen Spiele 2010 in Vancouver und 2012 in London durch die weltweite Bankenkrise nicht gefährdet.

Olympia, Rogge
© DPA

Die Finanzierung des Winter-Spektakels in Vancouver sei ohnehin gesichert, erklärte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Genf.

Die britischen Organisatoren der Spiele 2012 hätten trotz der wirtschaftlich prekären Lage Entwarnung gegeben, erklärte der Belgier.

Die englische Hauptstadt sei zwar noch auf der Suche nach zusätzlichen Geldern, aber aus London wurde dem IOC versichert, "dass sie die notwendigen Gelder auftreiben", so Rogge weiter.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.