Samstag, 06.09.2008

Radsport

Welte EM-Zweite im 500-m-Zeitfahren

Miriam Welte aus Kaiserslautern hat bei der Bahnrad-EM im polnischen Pruszkow ihren zweiten Titel nur knapp verpasst.

Einen Tag nach dem Sieg im Sprint fuhr die deutsche Meisterin im 500-m-Zeitfahren in der deutschen Rekord-Zeit von 34,376 Sekunden auf den zweiten Platz. Schneller war nur die Französin Sandie Clair in 33,872 Sekunden. Dritte wurde Anna Blythe aus Großbritannien in 35,035 Sekunden.

Levy geht leer aus

Dagegen ging der Olympia-Dritte im Teamsprint, Maximilian Levy, in der Einzelentscheidung leer aus. Der Cottbuser verlor das "kleine Finale" im Sprint gegen den Briten Matthew Crampton in zwei Läufen und musste wie bei den Olympischen Spielen in Peking mit Rang vier vorlieb nehmen.

Europameister wurde der WM-Zweite Kevin Sireau aus Frankreich, der seinen Landsmann Michael D'Almeida im Finale ebenfalls in zwei Läufen bezwang.

Das könnte Sie auch interessieren
Marcel Kittel kam auf Platz drei ins Ziel

De Panne: Kittel sprintet auf Rang drei

Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.