Sonntag, 07.09.2008

Wasserball

Spartenleiter Voigt-Rademacher kandidiert erneut

Ewald Voigt-Rademacher, Spartenleiter Wasserball in Deutschen Schwimm-Verband (DSV), will sich beim DSV-Verbandstag im November in Rostock-Warnemünde zur Wiederwahl stellen.

Das kündigte der 52 Jahre alte Unternehmensberater aus Dielheim, der seit zehn Jahren in dieser Funktion tätig ist, auf der Jahrestagung der Bundesliga-Vereine in Bochum an. Bundestrainer Hagen Stamm werde seine Arbeit mit "sehr großer Wahrscheinlichkeit" für einen weiteren Olympia-Zyklus bis 2012 fortführen, sagte Voigt- Rademacher weiter.

"Meine Tätigkeit ist eng mit der von Hagen verbunden und wir sehen im deutschen Wasserball noch ein großes Entwicklungspotenzial", betonte der Funktionär.

Angedachte Nachwuchs-Offensive

Der Vertrag zwischen Stamm und dem DSV endet zum 31. Dezember 2008. Der ehemalige Europameister hatte sich noch nicht entschieden, ob er einen neuen Kontrakt mit dem Verband eingehen will.

"Viel wird davon abhängen, inwieweit die neuen Strukturen umgesetzt werden und ob die Vereine bei der von mir angedachten Nachwuchs-Offensive mitziehen", so der 48-jährige Berliner in der vergangenen Woche.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.